Experience & Deals für Startups

Hightech Summit Baden-Württemberg am 26. September 2018 im Kraftwerk Rottweil

der Hightech Summit Baden-Württemberg 2018 ist ist eine kostenfreien Highlight-Hightech-Veranstaltung und findet am 26. September im Kraftwerk Rottweil statt. 
Auch in diesem Jahr trifft sich wieder die Hightech-Branche des Landes, um ihre Businesserfahrungen zu teilen, über Leuchtturmprojekte zu berichten, in Technologievorträgen Best Practice-Beispiele aufzuzeigen und über Digitale Transformation in den Bereichen Internet der Dinge und Dienste, neue datengetriebene Geschäftsmodelle in der Industrie, Blockchain-Technologie sowie Methodische Ansätze rund um die Digitale Transformation in unserer Industrie zu sprechen. Im Anschluss findet am Abend die feierliche Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg 2018 statt.

Das komplette Programm und Anmeldemöglichkeit findet ihr hier.

Kostengünstig Software für Start-ups von asknet AG

Die Fa. asknet AG beschäftigt sich als Softwareprovider neben ihrem Kerngeschäft, dem akademischen Markt, nun neu auch mit Start-ups und bietet unsern Mitgliedern eine kostengünstige Belieferung mit Software, u.a. mit der Technologie von Ansys zur Simulation. Aber auch andere Softwarehersteller, wie z.B. SPSS sind im Portfolio.


Die einzelnen Preise hängen vom Softwareprodukt bzw. -hersteller ab. Bei den meisten Produkten kann asknet für Start-ups günstigere Preise anbieten bzw. diese auf Nachfrage beim Hersteller auch anfragen. Bei Bedarf meldet euch einfach mit dem Hinweis, dass ihr Mitglied in der "Startup-Region Ulm" seid bei Herrn Weckbach unter Tel. 0176 / 17255900 oder per eMail Jens.Weckbach@asknet.de

KfW sucht kurzfristig weitere Bewerber für den KfW Award Gründen

Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit mit dem KfW Award Gründen aus. Für den renommierten Preis können sich Start-ups aller Branchen bewerben, die ihren Sitz in Deutschland haben. 

Das Preisgeld für etwaige Landessieger beträgt jeweils 1.000 Euro. Diese konkurrieren zudem um den Bundessieg, der mit zusätzlich 9.000 Euro Preisgeld verbunden ist. Zudem gibt es einen Sonderpreis für Social Entrepreneurship und einen Publikumspreis. Eine Teilnahme ist bis 1. August 2018 möglich. Die Preise werden am 11. Oktober 2018in Berlin vergeben. Alle Gewinner sind vom 11. bis 13. Oktober nach Berlin eingeladen – Hotelaufenthalt und Besuchsprogramm inklusive. Das Online-Formular für die Bewerbung findet ihr hier: www.kfw-awards.de.

 

 

4. Netzwerk-Forum des Business Center Ulm am 19. Juli ab 18 Uhr mit integrierter Ausstellungseröffnung

Die Veranstaltung beginnt mit einführenden Worten zur Ausstellung „Farben! Bewegen!" von Künstlerin Sabine Single und der generellen Eröffnung durch Gastgeberin Ramona Probst. Im Anschluss daran haben ausgewählte Unternehmer Zeit, sich in einer Diskussionsrunde mit allen Teilnehmern auszutauschen und zu präsentieren. Bei einem interaktiven Visitenkarten-Tausch hat jeder die Möglichkeit so viele Kontakte wie möglich zu knüpfen. Weitere Informationen findet ihr direkt unter https://www.business-center-ulm.de/netzwerk-forum/

Startup-Wettbewerb des VDE - Ideen für 125 Jahre Zukunft

Mit unserer e-diale Zukunft CHALLENGE 2018 will der VED deine elektrischen und digitalen Projekte kennenlernen. Infos zum Wettbewerb gibt es direkt auf https://www.e-diale.vde.com

Start-up Bildungsprogramm "Herausforderung Unternehmertum" der Heinz Nixdorf Stiftung

Studierende und Promovierende aller Fächer, die eine (social) Business-Idee haben, aktuell an einer staatlich anerkannten (Fach)Hochschule immatrikuliert sind und bisher noch keine ähnliche Förderung erhalten (haben), können sich ab sofort bis 14.10.2018 für eine Teilnahme bei "Herausforderung Unternehmertum" bewerben!

Herausforderung Unternehmertum ist die Gründungsbildungsinitiative der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Seit 2005 wurden rund 700 gründungsinteressierte Studierende/Promovierende unternehmerisch ausgebildet.

Informationen zum Programm und zur Bewerbung gibt es unter: www.herausforderung-unternehmertum.de/bewerbung und auf www.facebook.com/HerausforderungUnternehmertum

 

 

Netzwerktag Schwaben am 22. Oktober 2018

Beim diesjährigen Netzwerk Tag Schwaben – am 22. Oktober in der ratiopharm Arena in Neu-Ulm erwarten dich u.a. Referenten vom VfB Stuttgart, vom SWR, von ratiopharm ulm und von Gold Ochsen. Die Referenten ver­mit­teln Ihnen an diesem Tag Infor­ma­tio­nen und Hin­ter­grün­de rund um das The­ma „Sport trifft Wirt­schaft”.

Der Veranstalter bietet unseren Mitgliedern bei einer online Buchung bis zum 20. Juli einen vergünstigten Eintrittspreis. Anstatt regulär 100 Euro zahlen unsere Mitglieder nur 40 €. In dem Ticketpreis sind folgende Leistungen enthalten: Vorträge, Imbiss und Getränke sowie die MWST. Weitere Infos und Tickets gibt es hier: http://www.netzwerk-schwaben.de/termine/netzwerk-tag-schwaben/

Den Veranstaltungsflyer findest du hier.

Firecamp von 23.- 27. Juli in Mannheim

  • Individuelles Mentoring von erfahrenen Gründern und VC's aus Deutschland, Israel, den baltischen Staaten und den USA.
  • Teilnahme an einem Corporate Speed-Dating mit CEO's und Senior Executives von Corporates wie SAP, Heidelberger Druckmaschinen und weitere.
  • Vortrag und Meet and Greet mit Growth Hacking Evangelist und Co Founder von BAMF Media, Josh Fechter aus LA.
  • Finale Pitches vor nationalen und internationalen VCs und Angels

Infos und Anmeldung direkt über www.up2b.io/firecamp

Künstliche Intelligenz – was geht`s uns an?

Die Stadt Ulm läd m Dienstag, 26. Juni von 18:30-21 Uhr im Rahmen des Projekts "Zukunftsstadt" ins Stadthaus ein. Dr. Sven J. Körner im Stadthaus Ulm über "Künstliche Intelligenz - was geht´s uns an?" sprechen.

Infos zur kostenfreien Veranstalung findet ihr hier und anmelden könnt ihr euch direkt auf der Ticketseite vom Verschwörhaus.

 

Arrow Innovators Award 2018

Mit dem Arrow Innovators Award 2018 prämiert Arrow erneut Innovationen aus den Bereichen Robotik, Sensorik und IoT. Das ist DIE Marketing-Chance für alle Forscher, Produkt-Entwickler
und Querdenker. Weitere Infos findet ihr hier im Flyer.

Umfrage zum 6. Deutschen Startup Monitor

Seit März haben wir eine neue Regierung, die gerade dabei ist, den Kurs für die nächsten Jahre auszuloten. Um sich in diesem Kontext für gründerfreundliche Rahmenbedingungen einzusetzen, braucht der Bundesverband Deutsche Startups e.V. Deinen Input: Lass Deine Erfahrungen rund ums Gründen in die Umfrage zum 6. Deutschen Startup Monitor einfließen!

Als Dank für Dein Engagement kannst Du verschiedene Preise gewinnen, z.B. eine Wildcard zur German Valley Week – der Delegationsreise des Startup-Verbands ins Silicon Valley – sowie insgesamt zehn Tickets für Fußballspiele unserer Nationalmannschaft.

Hier geht es direkt zur Umfrage

 

 

 

 

CyberOne Hightech Awards 

Am 26. September 2018 feiert der größte Businessplan-Award des Landes Baden Württemberg im Kraftwerk in Rottweil sein 20. Jubiläum. Seit 1998 zeichnet der Hightech Award CyberOne innovative Geschäftsideen von Start-ups aus Baden-Württemberg aus. Im vergangenem Jahr wurde unser Mitgliedsbetrieb dort ausgezeichnet, Baupilot von Mathias Heinzler aus Biberach, Bewerbungen von aufstrebenden Unternehmen aus allen Technologiebranchen werden ab jetzt bis zum 29. Juni 2018 angenommen. Weitere Informationen zum Wettbewerb findet ihr hier.

Start-up Night Biberach am 26. April 2018 ab 19 Uhr

Die Start-up Night Biberach vernetzt Gründungsinteressierte, Gründer/innen und erfolgreiche Start-ups aus dem Raum Biberach und Oberschwaben. Sie ist ein informeller Treffpunkt der lokalen Gründerszene und dient dem Kennenlernen und Kontakte pflegen. Nach dem erfolgreichen Start der ersten Start-up Night mit über 80 Teilnehmern im Herbst 2017, geht es nun in die nächste Runde.

Den Beginn der Start-up Night bildet der Pitch (Kurzvortrag) der Biberacher 3D Keramik-Manufaktur Fabric Light.
Mit AZOWO übernimmt ein weiteres Start-up aus Biberach den zweiten Beitrag des Abends. AZOWO entwickelte und betreibt eine smarte Softwarelösung zum Management von Fahrzeugflotten.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, möchten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung bei moser@hochschule-bc.de bitten. 

 

 

 

Digitale Macher aus der Region gesucht

Digitalisierung konkret: Wie nehmen Unternehmer ihre Mitarbeiter bei den Veränderungsprozessen mit? Wie finanzieren sie Investitionen? Welche Schritte gehen insbesondere kleinere Unternehmen, um von den neuen Möglichkeiten zu profitieren? In der Praxis hat die Digitalisierung viele Gesichter. Mit ihrer WE DO DIGITAL-Initiative bringt die IHK-Organisation diese an die Öffentlichkeit.

Denn voneinander zu lernen ist entscheidend, um die Digitalisierung im ganzen Land voranzubringen.

Bis zum 14. Mai 2018 läuft die Bewerbungsfrist des Wettbewerbs. Zum zweiten Mal können Startups sowie kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern ihre Erfolgsstory online unter www.wedodigital.de einreichen.
 
 

Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2018 am 19. März

Unter dem Motto „Mein.Dein.Unser Innovationserfolg“ treffen am 19. März 2018 Experten aus dem Bereich Open Innovation zusammen und diskutieren über aktuelle Trends und Herausforderungen.

Workshop 1: Mein. Dein. Wessen Eigentum?

Workshop 2: IT-Sicherheit bei OI-Projekten – Hacking Experience als Chance

Workshop 3: Agile Methoden, Speed Innovation und Co

Workshop 4: Gamification - ein Praxisspiel für Open Innovation (in Englisch)

Workshop 5: Open Social Innovation 

Das vollständige Programm findet ihr hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landespreis für junge Unternehmen

Der Landespreis ist eine Anerkennung für Unternehmer, die mit viel Einsatz ihre Ideen verwirklichen. Die Preisträger sind gleichzeitig Vorbilder für alle, die sich mit dem Gedanken an Selbstständigkeit tragen. Sie zeigen, was Unternehmertum im besten Sinn bedeutet: spannende wirtschaftliche Konzepte, Verantwortung für die Mitarbeiter und Engagement für die Region. Außer Anerkennung gibt es ein Preisegeld von insgesammt 90.000 €.

 

 Weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen für die Teilnahme gibt es unter http://www.landespreis-bw.de/

 

 

 

Angebot zur Beteiligung am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg

Das ifex bietet 10 StartUps aus Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich auf dem Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg auf der CeBIT 2018 zu präsentieren. Junge Unternehmen und Startups haben so die Chance, Entscheider für ihre neuen und innovativen Leistungen und Produkte zu begeistern und wichtige Kontakte zu knüpfen. bw-i bietet Unternehmen ein Messe-Paket an, das alles umfasst, was ein Aussteller vor Ort braucht, um sich präsentieren zu können (siehe Anhang). Um jungen Start-ups aus Baden-Württemberg die Teilnahme an der Messe zu ermöglichen, wird ifex für maximal 10 Aussteller mit einem innovativen IKT-Geschäftsmodell und Hauptsitz in Baden-Württemberg 80 Prozent der Kosten des Messe-Pakets übernehmen. Der Eigenanteil der Start-ups beträgt dann nur noch 998,00 Euro (netto). Weitere Information und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr in den AGB,dem Angebot und dem Anmeldeformular.

 

 

 

 

 

 

Start-up Night Biberach am 16. November 2017

Die Start-up Night Biberach vernetzt Gründungsinteressierte, Gründer/innen und erfolgreiche Start-ups aus dem Raum Biberach und Oberschwaben. Sie ist ein informeller Treffpunkt der lokalen Gründerszene und dient dem Kennenlernen und Kontakte pflegen. Den Beginn der Start-up Night bilden ein kurzer Pitch eines lokalen Unternehmens sowie ein Impulsvortrag über die Geschichte eines Gründer(teams). Anschließend bleibt viel Raum für persönliche Gespräche.

 

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, möchten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung bei moser@hochschule-bc.de bitten.

 

 
.

 

 

StartupCon ermöglicht Chance auf 1 Million Dollar

Im Rahmen der diesjährigen StartupCon, die am 11. Oktober 2017 in der Kölner LANXESS Arena stattfindet, bekommen Startups die Möglichkeit an einem internationalen Pitch in den USA teilzunehmen und einen 1 Million Dollar Investitionspreis abzuräumen.

Zwei Optionen zur Teilnahme stehen mit dem „Elevator Pitch“, der auf einer eigens kreierten App – CREACE, kostenlos für Apple und Android – beruht, und dem „Pitch of the Day“ zur Verfügung

Weitere Informationen und den Link zu StartupCon findest du hier.

 

 

 

Erasmus for Young Entrepreneurs

Erasmus for Young Entrepreneurs bietet Existenzgründern und Startup-Unternehmern die Chance bei einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen im Ausland zu hospitieren (1-6 Monate). Der Jungunternehmer kann dabei von dem erfahrenen Unternehmer die benötigten Fähigkeiten als Unternehmer erlernen. Der gastgebende Entrepreneur wiederum profitiert von neuen Ideen und Visionen des Jungunternehmers, eine Möglichkeit ist beispielsweise neue Projekte anzugehen.
Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen EU-Seite http://www.erasmus-entrepreneurs.eu/ oder direkt beim Projektpartner für Erasmus for Young Enterpreneurs der Baden-Württemberg International (bw-i) http://www.bw-i.de/unternehmen-cluster/erasmus-for-young-entrepreneurs.html

 

 

12. September 2017 High-Tech Gründerfonds Sprechtag bei der IHK Ulm

What`s going on?

Hightech-Unternehmensgründungen haben in den frühen Phasen der Unternehmensentwicklung oftmals Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu erhalten. Der als Public-Private Partnership geführte High-Tech Gründerfonds (HTGF) hat sich mittlerweile als wichtige Finanzierungsalternative für innovative Gründungsprojekte in der Seedphase entwickelt.

Um mit dem High-Tech Gründerfonds ins Gespräch zu kommen, bietet bwcon einen HTGF-Sprechtag an. Dabei stehen Investmentmanager des HTGF Gründerteams für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.