Startseite, Termine & Deals für Startups

Mobile World Congress in Barcelona – 5 Freikarten für Startups

Der Mobile World Congress vom 24. – 27.02.2020, gehört mit 2.400 Ausstellern und ca. 109.000 Besuchern neben der CES, der Computex und der IFA zu den weltweit wichtigsten Events für die IT-Branche.  Der Fokus liegt auf mobilen Innovationen & Spitzentechnologien, 5G, IoT, AI.
Parallel zum Mobile World Congress findet der 4YFN

Über bw-i gibt es für Startups besonders attraktive Teilnahmemöglichkeiten:

Variante A: Beteiligung über den Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg
Das Messepaket Start-up (inkl. Standbau, Messesnacks, Ausstellerausweise, Zugang zu Netzwerk-Veranstaltungen) kann für 1.000 Euro gebucht werden. Nicht-Start-ups können auch am Gemeinschaftstand teilnehmen, die Preisen sind entsprechend höher. Hier findet ihr Förderkriterien Start-up BW & Förderantrag und AnmeldeunterlagenAnmeldeschluss ist der 1.12.2019. Kontakt: julia.rigauer@bw-i.de, 0711 22787-938  

Variante B: Kostenfreies Besuchspaket Start-up
Das Besuchspaket inkludiert einen „Exhibitor Pass“ im Wert von 878 Euro inkl. MwST., der den Zugang zum Mobile World Congress, sowie zum dort stattfindenden Konferenzprogramm am letzten Messetag und zum 4YFN Kongress ermöglicht. Gleichzeitig ist auch eine Einladung zum Empfang am Baden-Württemberg Gemeinschaftstand am 24.02.2020 inkludiert. Reisekosten und -organisation müssen von den Start-ups selbst getragen werden. Hier findet ihr die Förderrichtlinie.
Der Ablauf 
1. Mit dem Kurzfragebogen bis zum 6.12.2019. an Michael.reichert@ulm.ihk.de bewerben.
2. Die ausgewählten Start-ups bekommen bis zum 16.12.2019 eine Bestätigung und einen Ticketcode von bw-i.
3. Bw-i lädt zu einer Vorbereitungsveranstaltung und einem Kennenlernen ein.
4. Bw-i lädt vor Ort zu einer Netzwerk-Veranstaltung am 24.02.2020 ein.

Schreibe eine Antwort


Dieser Beitrag wurde verfasst von:

IHK Ulm

Kontaktdaten
Olgastr. 95-101, 89073 Ulm
0731 173-229
michael.reichert@ulm.ihk.de
https://www.ulm.ihk24.de/